Kopfbild: juuuport Slogan:

juuuport

juuuport Logo
juuuport ist eine Selbstschutz-Plattform von Jugendlichen für Jugendliche im Web. Auf juuuport helfen sich Jugendliche gegenseitig, wenn sie Probleme im und mit dem Web haben. Ob Cybermobbing, Abzocke oder Technik, zu allen diesen Themen können auf juuuport Fragen gestellt werden: entweder öffentlich im fooorum oder persönlich in der Beratung per E-Mail-Formular.

Für Jugendliche, die Hilfe und Rat suchen, sind die juuuport-Scouts da.

Die Scouts sind 15 bis 21 Jahre alt und arbeiten auf juuuport ehrenamtlich. Sie wurden von Experten aus den Bereichen Recht, Internet und Psychologie ausgebildet. Sowohl als Moderatoren als auch als Berater arbeiten sie auf juuuportselbstständig. Ihre Beratung ist kostenlos.

Betreiber von juuuport ist seit 2015 der gemeinnützige Verein juuuport e.V. Dieser wird von sieben Landesmedienanstalten als ordentliche Mitglieder getragen: Niedersächsische Landesmedienanstalt (NLM), Bremische Landesmedienanstalt (brema), Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg (LFK), Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM), Landeszentrale für Medien und Kommunikation Rheinland-Pfalz (LMK), Medienanstalt Mecklenburg-Vorpommern (mmv) und Medienanstalt Sachsen-Anhalt (MSA).

Weitere Informationen auf www.juuuport.de.