13.12.2017

277. Sitzung des Medienausschusses Mecklenburg-Vorpommern (MAMV)

Am Mittwoch, 13. Dezember 2017,

findet um 15.00 Uhr im Beratungsraum

der Medienanstalt Mecklenburg-Vorpommern (MMV)

Bleicherufer 1, 19053 Schwerin

 

die 277. ordentliche Sitzung des Medienausschusses Mecklenburg-Vorpommern (MAMV) statt.

Die Sitzung ist öffentlich.

Die vorläufige Tagesordnung lautet:

 

          

Öffentlicher Teil

TOP 1:           Regularien

a) Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung

b) Feststellung der Beschlussfähigkeit

c) Feststellung der endgültigen Tagesordnung

d) Entscheidung über Widersprüche zur Niederschrift der 276. Sitzung des MAMV -öffentlicher Teil - gemäß  § 15 Abs. 3 Hauptsatzung der MMV

TOP 2:         Berichterstattungen und Aussprachen

a) Bericht der Vorsitzenden des MAMV, Frau Marleen Janew

b) Bericht des Vorsitzenden des Fachausschusses für Programm, Recht und Technik, Herrn Dr. Wolfgang Kraatz

c) Bericht des Vorsitzenden des Fachausschusses für Haushalt und Finanzen, Herrn Torsten Haverland

d) Bericht der Vorsitzenden des Fachausschusses für Offene Kanäle und Medienbildung, Frau Petra Willert

e) Bericht des Direktors der MMV, Herrn Bert Lingnau

TOP 3:           Beschlussvorlagen/Beschlüsse

                   (Einbringung, Aussprache, Überweisung bzw. Schlussabstimmung)

Beschluss 6/37– Beschlussvorlage zur Förderung von Projekten der Medienkompetenz und Zuwendungen für Bürgermedien 2018

TOP 4: Aussprache und Beratung zur Verbandsanhörung zum Entwurf der Anpassung des Landesrundfunkgesetzes an die Verordnung (EU) 2016/679

TOP 5:           Agenda: Stand 05.12.2017

TOP 6:           Verschiedenes

a) Termine

b) Sonstiges

Nichtöffentlicher Teil

TOP 7:         Berichterstattungen und Aussprachen

a) Entscheidung über Widersprüche zur Niederschrift der 276. Sitzung des MAMV - nichtöffentlicher Teil - gemäß § 15 Abs. 3 Hauptsatzung der MMV

b) Bericht der Vorsitzenden des MAMV und der Vorsitzenden der Fachausschüsse

c) Bericht des Direktors der MMV        

TOP 8: Aussprache des Medienausschusses Mecklenburg-Vorpommern in seiner Eigenschaft als Dienstvorgesetzter