34/2018 vom 13.07.2018

Stellenausschreibung Referent/in für Haushalt und Finanzen

in Schwerin

Bei der Medienanstalt Mecklenburg-Vorpommern (MMV), einer Anstalt des öffentlichen Rechts, die den privaten Rundfunk in unserem Bundesland reguliert, Offene Kanäle betreibt und Medienkompetenz-Projekte sowie Bürgermedien im Land fördert, ist ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet

eine Stelle (40 h)

als

Referent/in
für Haushalt und Finanzen

in Schwerin zu besetzen.

Sie sollten über eine Qualifikation in der Verwaltung mit haushalts- und finanzbuchhalterischen Kenntnissen oder einen betriebswirtschaftlichen Abschluss verfügen. Erwartet werden Team- und Kontaktfähigkeit, hohe Belastbarkeit, eigenverantwortliches und zuverlässiges Arbeiten sowie eine hohe kommunikative Kompetenz.

Zu Ihren Aufgaben gehören u.a. die Erstellung des Haushaltsplanes und des Jahresabschlusses, die Mittelbewirtschaftung, Kalkulation und Überwachung der Finanzmittel der Medienanstalt Mecklenburg-Vorpommern. Außerdem sind Sie für die Prüfung von Verwendungsnachweisen, die von den Geförderten zu erbringen sind, verantwortlich.

Wir bieten – je nach Ihrer Qualifikation – eine Bezahlung bis zur Entgeltgruppe 11 TV-L.

Bitte richten Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen an die Medienanstalt Mecklenburg-Vorpommern, Herrn Direktor Bert Lingnau, Bleicherufer 1, 19053 Schwerin. Bewerbungsschluss ist der 17. August 2018.

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Eine Erstattung von Bewerbungskosten erfolgt nicht.

Stellenausschreibung Referent/in für Haushalt und Finanzen (258 KB)