12.07.2005

Informationsveranstaltung

Unter der Leitung der ARIS Arbeitsgemeinschaft Regionalfernsehveranstalter in Sachsen - Herrn Dipl. Ing. Mike Bielagk und der Beteiligung der Landesmedienanstalten der neuen Bundesländer ist das Projekt Kopfstellenvernetzung weiter fortgeschritten. Das Projekt hat das Ziel, die Zuspielung des Programms zu den Kabelkopfstellen, den Programm- und Werbeaustausch unter den Veranstatern und ggf. den Satelliten-Direktempfang zu ermöglichen.

Zur Information über das Projekt, die technische Ausgestaltung und die Kosten führt die Landesrundfunkzentrale Mecklenburg-Vorpommern am

12. Juli 2005 um 13:00 Uhr
in der LRZ M-V (Sitzungssaal)
Bleicherufer 1
19053 Schwerin

eine Veranstaltung durch, auf der Herr Bielagk referieren und zusammen mit den Technikern für weitere Gespräche zur Verfügung stehen wird.

Bei Interesse an dieser Informationsveranstaltung melden Sie sich bitte bis zum

   8. Juli 2005

auf beiliegendem Antwortfax schriftich an.

Rueckmeldung_120705 (5 KB)