Werbung in sozialen Medien

Foto

Die Grenze zwischen werblichen und redaktionellen Inhalten bei Social-Media- und Online-Angeboten zu ziehen, ist für Anbieter und Nutzer manchmal schwierig. Für Influencer ist Rechtssicherheit, für Nutzende der Schutz vor Irreführung bei TikTok, YouTube, Instagram & Co. wichtiger denn je.

Die Medienanstalten haben aus diesem Grund einen Leitfaden zum Thema "Werbung bei Online-Medien" entwickelt. Er enthält Hinweise zur richtigen Kennzeichnung von Werbung und Produktplatzierungen und umfasst eine Kennzeichnungs-Matrix. So ist auf den ersten Blick erkennbar, ob für das jeweilige Angebot eine Kennzeichnung notwendig ist und wie diese zu erfolgen hat. Neben der Matrix gibt es Erläuterungen, die Begriffe und Abgrenzungsfälle konkretisieren und erklären.

  Leitfaden der Medienanstalten_Werbekennzeichnung bei Online-Medien (Juni 2021) (129 KB)