10.06.2009

15 Jahre privater Rundfunk in Mecklenburg-Vorpommern

Bestandsaufnahme und Programmanalyse

Cover: 15 Jahre privater Rundfunk in Mecklenburg-Vorpommern

15 Jahre privater Rundfunk in Mecklenburg-Vorpommern

-manch einer wird sich verwundert die Augen reiben, wenn er diese Publikation in den Händen hält, weil sie doch offenkundig auf dem Titel bereits eine im Grunde falsche Aussage macht. Schließlich, und das steht im Folgenden ausführlich beschrieben, wurde der erste private Rundfunk-Veranstalter, ein Hörfunksender- nämlich HIT-RADIO ANTENNE MECKLENBURG-VORPOMMERN bereits Anfang des Jahres 1993 lizenziert, ging am 31. Mai 1993 auf Sendung, und wurde somit bereits im vergangenen Jahr 2008 15 Jahre alt. Der zweite private Rundfunkveranstalter, die OSTSEEWELLE aus Rostock, startete genau zwei Jahre später, am 1. Juni 1995, ist also noch keine ganze 15 Jahre alt. Da nun aber diese Publikation genau in der Mitte dieser beiden Sendestartjubiläen vorliegt, wollen wir mit der Chiffre »15« nicht einfach nur die Wirklichkeit abbilden, sondern die Assoziation »Jubiläum« wecken und damit zum Ausdruck bringen, dass privater Rundfunk auch in Mecklenburg-Vorpommern bereits auf eine ganz erhebliche Geschichte und Tradition zurückgreifen kann.

aus dem Vorwort