Rechtsgrundlagen

Buch mit aufgeschlagenen Seiten

Gesetze und Satzungen unterliegen häufig Änderungen. Es handelt sich hier um Lesefassungen nur zum internen Gebrauch; zum offiziellen Zitieren muss auf die jeweils angegebenen amtlichen Gesetz- und Verordnungsblätter oder sonstigen amtlichen Verkündigungsblätter zurückgegriffen werden. Die Medienanstalt ist um Aktualisierungen stets bemüht, übernimmt aber trotz großer Sorgfalt bei der Einarbeitung keine Gewähr für die zur Information gedachten Dateien.

EG-Fernsehrichtlinie

zur Änderung der Richtlinie 89/552/EWG des Rates zur Koordinierung bestimmter Rechts- und Verwaltungsvorschriften der Mitgliedstaaten über die Ausübung der Fernsehtätigkeit vom 11. Dezember 2007

Europäisches Übereinkommen über das grenzüberschreitende Fernsehen.

vom 05. Mai 1989, geändert durch das Protokoll des Europarates vom 09. September 1998, in Kraft getreten am 01. März 2002

RICHTLINIE 2010/13/EU DES EUROPÄISCHEN PARLAMENTS UND DES RATES

vom 10. März 2010
zur Koordinierung bestimmter Rechts- und Verwaltungsvorschriften der Mitgliedstaaten über die Bereitstellung audiovisueller Mediendienste (Richtlinie über audiovisuelle Mediendienste)