Rechtsgrundlagen

Buch mit aufgeschlagenen Seiten

Gesetze und Satzungen unterliegen häufig Änderungen. Es handelt sich hier um Lesefassungen nur zum internen Gebrauch; zum offiziellen Zitieren muss auf die jeweils angegebenen amtlichen Gesetz- und Verordnungsblätter oder sonstigen amtlichen Verkündigungsblätter zurückgegriffen werden. Die Medienanstalt ist um Aktualisierungen stets bemüht, übernimmt aber trotz großer Sorgfalt bei der Einarbeitung keine Gewähr für die zur Information gedachten Dateien.

Staatsvertrag für Rundfunk und Telemedien (Rundfunkstaatsvertrag - RStV)

vom 31. August 1991, letzte berücksichtigte Änderung: mehrfach geändert durch Artikel 1 des Einundzwanzigsten Rundfunkänderungsstaatsvertrags vom 5. bis 18. Dezember 2017, in Kraft am 25. Mai 2018 gemäß seines Artikel 5

Rundfunkbeitragsstaatsvertrag

vom 15. bis 21. Dezember 2010, in der Fassung des Neunzehnten Staatsvertrages zur Änderung rundfunkrechtlicher Staatsverträge (Neunzehnter Rundfunkänderungsstaatsvertrag), in Kraft seit 1. Oktober 2016

Rundfunkfinanzierungsstaatsvertrag (RFinStV)

vom 26. August bis 11. September 1996,
Stand: letzte berücksichtigte Änderung: mehrfach geändert durch Artikel 1 des Sechzehnten Rundfunkänderungsstaatsvertrages vom 4. bis 17. Juli 2014 (GVOBl. M-­V 2015 S. 83), in Kraft getreten am 1. April 2015/1. Januar 2017

Staatsvertrag über den Schutz der Menschenwürde und den Jugendschutz in Rundfunk und Telemedien (Jugendmedienschutz-Staatsvertrag – JMStV)

in der Fassung des Neunzehnten Staatsvertrages zur Änderung rundfunkrechtlicher Staatsverträge (Neunzehnter Rundfunkänderungsstaatsvertrag), in Kraft seit 1. Oktober 2016

Telemediengesetz (TMG)

vom 26. Februar 2007 (BGBl. I S. 179), das zuletzt durch Artikel 1 des Gesetzes vom 21. Juli 2016 (BGBl. I S. 1766) geändert worden ist