31.07.2007

Volljuristin/Volljurist

Die Landesrundfunkzentrale Mecklenburg-Vorpommern (Anstalt des öffentlichen Rechts) ist als Landesmedienanstalt des Landes Mecklenburg-Vorpommern zuständig für die Zulassung und Programmbeobachtung privater Rundfunkveranstalter, für die Vergabe von Frequenzen, für Offene Kanäle sowie für regionale Rundfunkstrukturen.

Wir suchen für unser Haus, zunächst als Vertretung des im Mai 2008 aus dem Dienst scheidenden Leiters des Bereiches für Recht und Grundsatzfragen, eine(n)

Volljuristin/Volljuristen.

Der/Die Bewerber/in sollte über fundierte Kenntnisse im Medienrecht und im Verwaltungsrecht sowie Erfahrungen in der Arbeit mit Ausschüssen und Gremien verfügen. Vorteilhaft wären auch journalistische Kenntnisse.

Wir bieten zunächst, je nach Qualifikation und Berufserfahrung, ein leistungsorientiertes Gehalt nach TV-L oder der entsprechenden Beamtenbesoldungsstufe, darüber hinaus die Option, im Verlaufe der Tätigkeit die Leitung des Bereiches für Recht und Grundsatzfragen zu übernehmen. Mit der Übernahme der Leitungsfunktion besteht auch die Möglichkeit, zum/zur Stellvertreter/in des Direktors und zum/zur Beamten/Beamtin auf Zeit für die Dauer von 8 Jahren ernannt zu werden.

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte unter Angabe des möglichen Eintrittstermins und Ihrer Gehaltsvorstellungen

bis zum 31. Juli 2007 an

            Landesrundfunkzentrale Mecklenburg-Vorpommern
            Direktor Uwe Hornauer
            Bleicherufer 1
            19053 Schwerin

Es wird darauf hingewiesen, dass die Ihnen entstehenden Kosten im Zusammenhang mit der Bewerbung nicht erstattet werden können.

Dr. Uwe Hornauer
Direktor