Ausschreibung • 29.09.2015

Abgelaufen Ausschreibung der Stelle des/der Verwaltungsleiters/in

Stellenausschreibung

Bei der Medienanstalt Mecklenburg-Vorpommern, einer Anstalt des öffentlichen Rechts, die den privaten Rundfunk in Mecklenburg-Vorpommern reguliert und Medienkompetenzprojekte fördert, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt

die Stelle des/der

Verwaltungsleiters/in

unbefristet und (zunächst) in Vollzeit zu besetzen (nach Einarbeitung wäre die Stelle grundsätzlich teilzeitfähig).

Als Leiterin/Leiter der Verwaltung sind Sie idealerweise ein Allrounder und weitgehend allein verantwortlich für

  • Die Gestaltung und Abwicklung der (noch) kameralen Haushalts- und Finanzplanung sowie die Bewirtschaftung der Mittel (BfH);
  • Die Erstellung von Bescheiden zur Förderung von Projekten sowie die anschließende Prüfung und Abrechnung der Verwendungsnachweise;
  • Das Personalmanagement von Angestellten und Beamten (7 Mitarbeiter in der Zentraleinrichtung, weitere 10-12 in den Offenen Kanälen mit eigener Buchungsverantwortung);
  • Die Vergabe und Beschaffungen;
  • Die Organisatorische Mitwirkung bei Veranstaltungen;
  • Sie sind Schnittstelle zum Landesbesoldungsamt (Gehaltsbuchhaltungsstelle), zum Versorgungsverband, zu der Finanzkasse des Landes (ProFiskal Buchungsstelle), zu den Kranken- und Rentenversicherungsträgern etc..

Einstellungsvoraussetzungen:

  • Abgeschlossenes FH-Studium oder vergleichbarer Abschluss, möglichst in den Bereichen Verwaltungs- bzw. Finanzwissenschaften (idealerweise Verwaltungsfachhochschule der öffentlichen Hand);
  • Gute Kenntnisse der Themengebiete Personal- und Mittelbewirtschaftung in der öffentlichen Verwaltung;
  • Möglichst einschlägige Berufserfahrung in der öffentlichen Verwaltung, idealerweise mit Verantwortung in zumindest einem der Teilbereiche der Kernverwaltung;
  • Kenntnisse im Umgang mit dem Buchungssystem ProFiskal (des Landes M-V) sind wünschenswert;
  • Gute Kenntnisse im Umgang mit den MS-Office Anwendungen;
  • Kommunikative und soziale Kompetenz;
  • Hohes Maß an Selbstständigkeit und Verantwortungsbewusstsein.

Wir bieten eine Bezahlung bis zu TV-L 11, je nach Ihren Qualifikationen.

Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte behinderte Menschen haben Vorrang vor gesetzlich nicht bevorrechtigten Bewerberinnen/Bewerbern gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung.

Es wird darauf hingewiesen, dass entstehende Kosten im Zusammenhang mit der Bewerbung nicht erstattet werden können.

Bitte richten Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen an die:

Medienanstalt Mecklenburg-Vorpommern

Herrn Direktor Dr. Uwe Hornauer

Bleicherufer 1

19053 Schwerin

Bewerbungsschluss ist der 16. Oktober 2015.

Zurück