Veranstaltung • 10.12.2022 - 11.12.2022

Medienpädagogik einfach gedacht

Workshop in der Medienwerkstatt Wismar

Unsere Medienwelt entwickelt sich jeden Tag weiter. Memes, TikTok, Fortnite – den Nutzer*innen scheinen in der Mitgestaltung der Medienlandschaft keine Grenzen gesetzt zu sein. Deshalb ist es umso wichtiger, über die Funktionsweisen, Hintergründe und Regeln dieser aufzuklären, um somit allen Menschen eine sichere Teilhabe zu ermöglichen. Genau dies ist die Aufgabe der Medienpädagogik.

In dem zweitägigen Workshop „Medienpädagogik einfach gedacht“, soll den Teilnehmer*innen das Einmaleins der Medienpädagogik nahegebracht werden. Dabei geht es nicht nur um die leicht verständliche Definition und Abgrenzung des Begriffs, sondern vor allem um praxisorientierte Inhalte. Bewegung, Austausch und Teamarbeit sind also gefragt!

Zusammen wird erarbeitet, wie man ganz einfach ein eigenes Projekt plant, wie man abwechslungsreiche Methoden einfließen lässt und wie man sich auf Problemsituationen vorbereitet.

Die Teilnehmer*innen werden feststellen: Egal welches Medium, egal welche Zielgruppe, egal welche Zeitvorgabe – es gibt immer die Möglichkeit, ein gutes medienpädagogisches Projekt umzusetzen.

Der Workshop richtet sich an Akteur*innen der Medienbildung/ Medienpädagogik, an Multiplikator*innen in der Sozialarbeit und der freien Jugendhilfe, an Referendar*innen und auch Filmemacher*innen. 

Für den Workshop werden Tagungsgetränke und Snacks gestellt.

Teilnahmebeitrag:
45€ ermäßigt (Schüler, Azubis, Jugendliche bis 27 Jahre und Studenten)
120€ normal

Datum/ Uhrzeit:
10.12.2022, Samstag, 10-17 Uhr (inkl. 60 min. Pause)
11.12.2022, Sonntag, 10-17 Uhr (inkl. 60 min. Pause)

Referent: Wenzel Venohr

Teilnehmerzahl: 12 Personen ab 16 Jahren

Veranstalter: Medienwerkstatt Wismar im Filmbüro MV
 

Zur Person: Wenzel Venohr

  • 2014-2015 Freiwilliges Soziales Jahr in der Kultur, Medienwerkstatt Wismar im Filmbüro MV
  • 2015-2018 Ausbildung zum Mediengestalter Bild und Ton, Medienwerkstatt Wismar im Filmbüro MV
  • 2018-2022 Studium Kultur- und Medienpädagogik an der Hochschule Merseburg
  • seit 2022 Organisation und Moderation der Visionale Leipzig und freiberufliche Tätigkeit
  • Die medienpädagogischen Tätigkeiten umfassen Arbeiten für ED Medien, Erfinderkinder GbR, Workshoppen.de, Medienwerkstatt Leipzig, Medienwerkstatt Wismar

 

Formales

Anmeldung:
Thomas Gehnich/ Medienwerkstatt Wismar, Filmbüro MV
Bürgermeister-Haupt-Straße 51, Haus 4, 23966 Wismar
Telefon: (03841) 618 400
E-Mail: medienwerkstatt@filmbuero-mv.de
www.medienwerkstatt-wismar.de
Anmeldeschluss: 2.12.2022 (spätere Anmeldung nach Absprache)

Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigungsmail mit den Kontodaten für die Überweisung der Teilnahmegebühren. 

Noch ein Hinweis: Bitte beachten Sie, dass Sie sich verbindlich anmelden. Es kann natürlich sein, dass Ihnen etwas dazwischenkommt. Bitte sagen Sie dann spätestens bis zum 2.12.2022 ab, damit wir nicht in die Verlegenheit kommen, Ihnen den Teilnahmebeitrag trotzdem in Rechnung stellen zu müssen. Erfahrungsgemäß bekommen wir freiwerdende Plätze wieder besetzt, wenn wir rechtzeitig Bescheid bekommen.

Anfahrt: Sie finden die Medienwerkstatt im Haus 4 auf dem Gelände des Filmbüros MV, in der Bürgermeister-Haupt-Straße 51. Die Einfahrt ist leicht übersehbar, liegt etwas versteckt direkt hinter der Fußgängerampel in Fahrtrichtung Schweriner Straße. Wir haben auf dem Gelände Parkplätze. 

Unsere Datenschutzhinweise stehen bereit auf unserer Webseite bereit unter https://www.filmbuero-mv.de/de/start/datenschutzhinweise.

Für weitere Informationen und Beratungen stehen wir gern zur Verfügung unter (03841) 618 400 und per E-Mail unter medienwerkstatt@filmbuero-mv.de. 

Infos auch unter: https://www.filmbuero-mv.de/de/medienwerkstatt

Zurück