Veranstaltung • 02.12.2022

Workshop Color Grading

Um einem Film das gewünschte Aussehen zu verleihen, benötigt es ein Color Grading, eine Farbkorrektur. Anhand des Programms DaVinci Resolve werden die technischen Grundlagen des datenbasierten Workflows der Farbkorrektur vermittelt.

Ob harte oder weiche Kontraste, Schwarzweiß oder Farbe, ob High Key oder Low Key, ob kalte Blautöne oder warme, anheimelnde Rot- und Gelbtöne, die Farbstimmung ist ein wesentlicher Aspekt für die Wirkung eines Films. Bei der Aufnahme wird die Grundlage hierzu gelegt, doch in der Endfertigung müssen oft zumindest Farb- und Helligkeitsdifferenzen zwischen den Bildern ausgeglichen werden. Die Farbgestaltung jeder Szene verstärkt die emotionale Wirkung auf den Zuschauer und kann mit einem eigenen Look die dramaturgische Aussage unterstützen. Durch das Color Grading werden die vielen oft unterschiedlich aussehenden Sequenzen zu einem runden veredelten Ergebnis mit einem einheitlichen ästhetischen Eindruck. 

Der Workshop richtet sich an junge Filmemacher*innen ab 14 Jahren mit Grundkenntnissen im Schnitt und weniger für Anwender*innen, die bereits regelmäßig mit DaVinci Resolve arbeiten. Er ist in erster Linie praxisorientiert mit theoretischen Anteilen. 

Das Mitbringen von Rohmaterial durch die Teilnehmer*innen ist nicht erforderlich, aber sehr willkommen. 

Ein eigener Laptop mit dem kostenlosen Programm DaVinci Resolve ist notwendig. Fragen zu den technischen Voraussetzungen beantworten wir Ihnen gern. Link zur DaVinci Resolve 17: https://www.blackmagicdesign.com/de/products/davinciresolve/

 Für den Workshop werden Tagungsgetränke und Snacks gestellt.

 Teilnahmebeitrag:
25€ ermäßigt (Schüler, Azubis, Jugendliche bis 27 Jahre und Studenten)
45€ normal

Datum/ Uhrzeit:
Freitag, 02.12.2022, 9:00 bis 17:00 Uhr (inkl. Pausen)

Referent: Marcus Wojatschke

Teilnehmerzahl: 10 Personen ab 14 Jahren

Veranstalter: Medienwerkstatt Wismar im Filmbüro MV/ Bundesverband Jugend und Film e.V. 

Formales

Anmeldung:
Thomas Gehnich/ Medienwerkstatt Wismar, Filmbüro MV
Bürgermeister-Haupt-Straße 51, Haus 4, 23966 Wismar
Telefon: (03841) 618 400
E-Mail: medienwerkstatt@filmbuero-mv.de
www.medienwerkstatt-wismar.de
Anmeldeschluss: 25.11.2022 (spätere Anmeldung nach Absprache)

Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigungsmail mit den Kontodaten für die Überweisung der Teilnahmegebühren. 

Noch ein Hinweis: Bitte beachten Sie, dass Sie sich verbindlich anmelden. Es kann natürlich sein, dass Ihnen etwas dazwischenkommt. Bitte sagen Sie dann spätestens bis zum 25.11.2022 ab, damit wir nicht in die Verlegenheit kommen, Ihnen den Teilnahmebeitrag trotzdem in Rechnung stellen zu müssen. Erfahrungsgemäß bekommen wir freiwerdende Plätze wieder besetzt, wenn wir rechtzeitig Bescheid bekommen.

Anfahrt: Sie finden die Medienwerkstatt im Haus 4 auf dem Gelände des Filmbüros MV, in der Bürgermeister-Haupt-Straße 51. Die Einfahrt ist leicht übersehbar, liegt etwas versteckt direkt hinter der Fußgängerampel in Fahrtrichtung Schweriner Straße. Wir haben auf dem Gelände Parkplätze. 

Unsere Datenschutzhinweise stehen bereit auf unserer Webseite bereit unter https://www.filmbuero-mv.de/de/start/datenschutzhinweise.

Für weitere Informationen und Beratungen stehen wir gern zur Verfügung unter (03841) 618 400 und per E-Mail unter medienwerkstatt@filmbuero-mv.de. 

Infos auch unter: https://www.filmbuero-mv.de/de/medienwerkstatt

Zurück