Veranstaltung • 02.07.2024

Veranstaltungsreihe Digitale Selbstbestimmung

Online-Angebot

„Aber ich hab doch nichts zu verbergen!“

Doch! Denn beim Chatten mit dem Kollegium, in den sozialen Medien und bei der Rezepte-Suche im Netz hinterlassen wir täglich Spuren, die sensible Informationen über uns enthalten. Unsere Daten werden dabei im großen Stil von Unternehmen wie Google, Facebook, Amazon & Co. gesammelt. Diese Datenspuren machen uns zu einem leichten Opfer für perfekt zugeschnittene Marketingkampagnen, Hacker und Stalker. Es wird also Zeit für digitale Selbstverteidigung!

Die Online-Workshop-Reihe Digitale Selbstbestimmung mit Luise Görlach bietet schnell und einfach umsetzbare Tricks und Kniffe für die alltäglichen Abenteuer im Netz, die sich sofort und ohne umfassende Technikkenntnisse anwenden lassen, um Ihnen Geld sowie Daten zu sparen und Ihre Kontakte zu schützen.

Jeweils von 12 bis 13 Uhr geht es um folgende Themen:

02. Juli: Homeoffice, aber sicher! - DSGVO einfach erklärt, Tool-Kiste für das digitale Büro

06. August: Eine Frage der Einstellung - sichere Einstellungen für Ihre Geräte (Android & Windows)

03. September: Tool-Feuerwerk - datensparsame Apps & Programme für Android & Windows

01. Oktober: Surfschein - sicher browsen - gute Browser & deren Einstellungen, datensparsame Suchmaschinen

05. November: Smartphone: Wunder oder Gefahr? - Einstellungen, Tipps & Tools für die sichere Nutzung des Smartphones

Bei Interesse melden Sie sich bitte an unter medienpaedagogik.nb@medienanstalt-mv.de

Luise Görlach ist Netzaktivistin & Referentin für Digitale Selbstbestimmung, E-Didaktik und Datenethik.

Zurück

Photo
Schließen