Medieninformation • 28.07.2014 • Rostock

Ferienaktion bei rok-tv: „Alles Trick im Fernsehstudio“

Der beliebte Trickfilmworkshop fand auch in diesen Sommerferien im Medienbildungszentrum Rostocker Offener Kanal statt.

Mit großen Erwartungen und noch größeren Augen betraten die Kinder im Alter von 8 bis 13 Jahren das Studio. Hier wurde ganz tief in die Trickkiste des Fernsehmachens gegriffen und ausprobiert, was sich mit Kamera und Co im TV-Studio so alles anstellen lässt.

Großes Thema der Ferienaktion war „Pixilation“! Was verbirgt sich dahinter? Eigentlich relativ einfach: Die Hauptakteure von Trickfilmen sind in diesem Falle nicht selbstgebastelte Figuren aus Papier oder Knete sondern die Ferienkinder selber. Das TV-Studio wurde also zu einer riesigen Trickbox umfunktioniert und los ging es. Voller Körpereinsatz war gefragt und so wurden die Kinder mit einer speziellen Kameratechnik scheinbar durch die Lüfte katapultiert.

In weniger als vier Stunden entstanden auf diese Art und Weise zwei entzückende Trickfilme.

Die Medienpädagoginnen des Senders kümmerten sich mit viel Geduld um die kleinen Regisseure und hatten selbst viel Freude an der Aktion.

Ihr seid neugierig auf die Ergebnisse? Beide Filmbeiträge der Kinder haben es geschafft, zukünftig als Trailer und Pausenfüller im Programm des Bürgersenders eingesetzt zu werden.

ALSO: rok-tv EINSCHALTEN!
 

Zurück