Medieninformation • 69/2022 vom 14.11.2022

Willkommen im Mediatop Rostock

25 Jahre Offener Kanal Rostock und Jahresempfang der Medienanstalt Mecklenburg-Vorpommern

Der Rostocker Offene Kanal (rok-tv) – der Bürgerfernsehsender der Medienanstalt Mecklenburg-Vorpommern in der Hanse- und Universitätsstadt Rostock – feiert seinen 25. Geburtstag und erhält – auch aus diesem Anlass – einen neuen Namen. Der neue Name lautet Mediatop Rostock. 

Nachdem es in den letzten Jahren eine inhaltliche Verlagerung des Arbeitsschwerpunktes auf medienpädagogisch begleitete Medienprojekte gab und sich der Bürgersender längst zu einem Medienkompetenzzentrum entwickelt hat, soll diese Veränderung nun auch im Namen sichtbar werden. Das Wort Mediatop ist dabei eine Mischung aus den Wörtern „Medium/Medien“ und „Biotop“. Ein Mediatop ist ein geschützter Raum zum Lernen über Medien, zum Lernen mit Medien, zum Ausprobieren, Produzieren und Reflektieren. 

Bert Lingnau, Direktor der Medienanstalt Mecklenburg-Vorpommern: „Der Mediatop Rostock bietet als Medienkompetenzzentrum einen Bildungsraum, Medien der unterschiedlichsten Gattungen selbst zu gestalten und sich mit den Auswirkungen der Medien auf den Alltag auseinanderzusetzen. Er ist weiterhin auch eine Plattform für die regionale Öffentlichkeit. Neue Angebote stehen allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern Mecklenburg-Vorpommerns kostenfrei zur Verfügung.“ 

Am 15. November 1997 ging das Bürgerfernsehen in Rostock mit einer Livesendung an den Start. Sein Jubiläum und Funktionswandel werden nun gefeiert. 

Die feierliche Eröffnung des Mediatops Rostock mit geladenen Gästen findet am 16. November 2022 um 11 Uhr im Rahmen des Jahresempfanges der Medienanstalt Mecklenburg-Vorpommern in der Grubenstraße 47, 18055 Rostock statt.

Zurück