95/2021 vom 09.11.2021

30 Jahre MEDIENANSTALT Mecklenburg-Vorpommern

Tagung und Jahresempfang am 10. November 2021 in Schwerin

Foto

Die MEDIENANSTALT Mecklenburg-Vorpommern feiert ihr 30-jähriges Bestehen. Sie wurde im November 1991 gegründet und nimmt seitdem ihre umfangreichen Aufgaben als Medienaufsichtsbehörde wahr. Anlässlich des Jubiläums wird an die vergangenen Jahre erinnert, aber auch Gegenwart und Zukunft der MEDIENANSTALT werden beleuchtet.

Die Tagung findet am Mittwoch, den 10. November 2021, von 17 bis 19 Uhr im Wichernsaal des Diakonischen BildungsZentrums Schwerin (Apothekerstraße 48, 19055 Schwerin) statt. Unmittelbar nach der Tagung findet ab 19 Uhr der Jahresempfang der MEDIENANSTALT Mecklenburg-Vorpommern – ebenfalls im Wichernsaal des Diakonischen BildungsZentrums – statt.

Programm

17 Uhr: Begrüßung
Marleen Janew, Vorsitzende des Medienausschusses Mecklenburg-Vorpommern

17.15 Uhr:  Grußwort der Landesregierung Mecklenburg-Vorpommern
Videobotschaft – Dr. Heiko Geue, Chef der Staatskanzlei Mecklenburg-Vorpommern

17.20 Uhr: Grußwort der Landeshauptstadt Schwerin
Sebastian Ehlers, Stadtpräsident der Landeshauptstadt Schwerin

17.30 Uhr: Festvortrag
Aufsicht mit Weitsicht. 30 Jahre MEDIENANSTALT Mecklenburg-Vorpommern
Bert Lingnau, Direktor der MEDIENANSTALT Mecklenburg-Vorpommern

18 Uhr: Vier Gesprächsrunden zu in MV relevanten Themen:
Lokales Fernsehen
Privates Radio
Medienkompetenz
Medien im Netz und Medienpolitik

19 Uhr Jahresempfang

Hinweis
Eine Teilnahme an Tagung und Jahresempfang ist nur mit Voranmeldung möglich (Kontakt: MEDIENANSTALT MV, Karin Lemcke, Tel.: 0385 55 88 1-12, E-Mail: info@medienanstalt-mv.de). Für die Veranstaltung gilt Maskenpflicht (medizinische Maske oder FFP2/FFP3) und die 3G-Regel, d. h. nur geimpfte, genesene oder getestete Menschen haben Zutritt zur Veranstaltung. Zum Essen darf die Maske am Platz abgenommen werden.

Bei dieser Veranstaltung können Foto-, Video- und Tonaufnahmen erstellt werden, auf denen auch Sie zu sehen bzw. hören sein können. Diese Aufnahmen können im Rahmen der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der MEDIENANSTALT MV öffentlich verbreitet und zu journalistischen Zwecken auch an Dritte weitergegeben werden. Weitere Informationen, insbesondere zu Ihren Rechten als betroffene Person und auf Widerspruch, finden Sie unter unter https://medienanstalt-mv.de/allgemeines/datenschutz.html#foto.

PM "30 Jahre MEDIENANSTALT Mecklenburg-Vorpommern" (101 KB)