9/2011 vom 17.02.2011

Besseres Bürgerfernsehen für Schwerin

Offener Kanal FiSCH-TV optimiert ab 18. Februar 2011 sein Programm

Das Fernsehen in Schwerin (FiSCH-TV), der Offene Fernsehkanal der Medienanstalt Mecklenburg-Vorpommern in der Landeshauptstadt, verbessert ab sofort sein Programm. Vom 18. Februar 2011 an gibt es eine neue Sendestruktur. Sie orientiert sich an den Fernseh-Gewohnheiten der Zuschauerinnen und Zuschauer und berücksichtigt die Wünsche der aktiven Bürgerinnen und Bürger, die das Programm des Senders mitgestalten.

Bereits seit Oktober 2010 sendet FiSCH-TV täglich nicht mehr nur sechs Stunden, sondern bietet ein 24-stündiges buntes, lokales und informatives Bürgerprogramm. Es ist über Kabel in Schwerin und Gadebusch in insgesamt 50.000 Haushalten zu empfangen.

Ab sofort liegt die Hauptsendezeit täglich zwischen 6 und 21 Uhr. In dieser Zeit wird das aktuelle, lokale Wochenprogramm in 3-Stunden-Blöcken, die immer wiederholt werden, ausgestrahlt. Themen sind u.a. die Belange der Seniorinnen und Senioren der Landeshauptstadt, Berichte über lokale Ereignisse und Reisedokumentationen. Die Filme werden von Bürgerinnen und Bürgern aus Mecklenburg-Vorpommern produziert. Auch über Europa und die Mitgliedsländer der Europäischen Union wird – jede Woche neu – berichtet: die Sendung „European Circle Report“ bietet aktuelle Meldungen aus Frankreich, Italien oder Griechenland – kompetent, zeitnah und verständlich.

Sonntagnachmittag jetzt familienfreundlicher

Das Programm am Sonntagnachmittag ist jetzt familienfreundlicher. Um 12 und 15 Uhr laufen besondere Sendungen für Kinder. In diesen „Flimmerstunden“ werden die beliebten Sonntagsmärchen sowie Trick- und Spielfilme gezeigt, die Kinder selbst produziert haben.

Mehr Sport und Kultur

Sendungen über Sport und Kultur haben jetzt feste Programmplätze, die Sendezeiten werden beträchtlich erweitert. So berichtet „Sport in Schwerin“ nun an sechs Tagen in der Woche über Sportereignisse in der Landeshauptstadt, zum Beispiel werden Hand- oder Faustballspiele komplett übertragen.
Zweimal wöchentlich gibt es ab 21 Uhr die „Kulturnacht“. Dort laufen Veranstaltungsmitschnitte, Theateraufführungen und Musiksendungen.

Musik für junge Leute

Neu im Programm von FiSCH-TV ist die Sparte „Junge Wilde“, die freitags und sonnabends um 21 Uhr ausgestrahlt und nachts um null und 3 Uhr wiederholt wird. Sie richtet sich an musikalische Nachtschwärmer, die das Wochenende mit etablierten Sendungen wie „MysteryDanceport“ und dem neuen Format „POP10“ erleben wollen.
„POP10“ ist ein wöchentliches Musikmagazin aus dem Offenen Kanal Magdeburg, das per Programmaustausch übernommen wird. „Wir wollen endlich gute Musik im Fernsehen!“, so die ehrenamtlichen Macher. Sie bringen mit ihrem Live-Magazin neue Musik, Konzertberichte und Interviews aus den Alternativ- und Indieszenen Berlins, Mitteldeutschlands und der Welt nach Schwerin.

Programmvorschau im Internet

Damit alle Zuschauerinnen und Zuschauer sich im neuen Programm von FiSCH-TV gut zurechtfinden, wird auch die Programmvorschau auf der Homepage des Offenen Kanals unter www.fisch-tv.com umgestellt und verbessert. Somit können auch die Bürgerinnen und Bürger, die Filme für FiSCH-TV produziert haben, erfahren, wann genau ihre Beiträge gesendet werden.

Wer die Sendetermine verpasst, kann nach der ersten Ausstrahlung die meisten Beiträge in der Mediathek der Medienanstalt Mecklenburg-Vorpommern unter www.mmv-mediathek.de wiederfinden.

Das neue Sendeschema von FiSCH-TV finden Sie im Anhang zu dieser Pressemitteilung. Das aktuelle Programm steht unter www.fisch-tv.com/program/actual.html.


Information:

Die Medienanstalt Mecklenburg-Vorpommern (MMV) ist Trägerin der Offenen Kanäle in Mecklenburg-Vorpommern.
Fernsehen in Schwerin (FiSCH-TV), der Offene Fernsehkanal in der Landeshauptstadt, ist ein Bürger-Fernsehsender. Die Medienanstalt Mecklenburg-Vorpommern betreibt ihn seit 2005 in Kooperation mit dem Schweriner Jugendring. Hier kann jede Bürgerin und jeder Bürger aus Mecklenburg-Vorpommern kostenlos Fernseh-Seminare besuchen, Technik entleihen und anschließend Fernseh-Beiträge produzieren. Bei FiSCH-TV gibt es viele Veranstaltungen, in denen Medienbildung und Medienkompetenz – Schlüsselkompetenzen des 21. Jahrhunderts – vermittelt werden. Der Offene Kanal Schwerin ist ein Medienkompetenzzentrum.