17/2005 vom 29.06.2005

Ergebnisse der 153. Sitzung des Landesrundfunkausschusses

Landesrundfunkausschuss genehmigt Zulassungen für Übertragungskapazitäten in Kabelanlagen für Lokalfernsehen

In seiner 153. Sitzung am 29. Juni 2005 genehmigte der Landesrundfunkausschuss die Erteilung einer Zulassung für die Veranstaltung eines loka-len/regionalen Fernsehprogramms in den Rundfunkkabelanlagen der Orte von Hagenow, Ludwigslust, Parchim, Neustadt-Glewe und Lübz an den Be-werber Herrn Andreas Schulze aus Schwerin. Geplanter Sendestart soll Oktober 2005 sein.

Für die Veranstaltung von regionalen/lokalen Fernsehprogrammen in den Rundfunkkabelanlagen Waren/Röbel, Malchow, Penzlin und Rechlin erhielt der bereits etablierte Fernsehsender „neu’eins“ von Herrn Michael Knuth aus Neubrandenburg, eine Lizenz. Dieser veranstaltet seit den Jahren 2001/2002 in den Kabelanlagen von Neubrandenburg und Neustrelitz erfolgreich Regionalfernsehen.

Die an die Evangelisch-Lutherische Kirchgemeinde Laage erteilte Zulassung als Veranstalterin eines lokalen Fernsehprogramms in der Rundfunkkabelanlage Laage im Jahr 2003 wurde auf Antrag nunmehr durch den Landesrundfunkausschuss bis 31.12.2010 verlängert.