39/2012 vom 26.06.2012

Daten und Fakten zum privaten Rundfunk

Medienanstalten legen Jahrbuch 2011/2012 vor

Das aktuelle Jahrbuch der Medienanstalten ist jetzt erschienen. Anschaulich und mit einer Fülle von Daten und Fakten skizziert es die Herausforderungen der medialen Zukunft.

Im Abschnitt „Medienpolitik und Regulierung“ bietet es unter anderem einen Überblick über die aktuellen Vorschläge der Medienanstalten zur Novellierung des Rundfunkstaatsvertrags, die mit Blick auf die notwendige Anpassung des Medienrechts an die fortschreitende Konvergenz erarbeitet wurden. Erstmals enthält das Jahrbuch ein eigenes Kapitel zur Aufsicht über Telemedien. Außerdem schildert es die Entwicklungen im Bereich von technischer Infrastruktur und Digitalisierung, von Programmangeboten und wirtschaftlicher Lage im privaten Fernsehen und Hörfunk. Auch die Medienkompetenzförderung der Landesmedienanstalten, die sich intensiv mit der raschen Verbreitung von mobilen Medien und der alltäglich gewordenen Internetnutzung in Familien auseinandersetzt, sowie die Arbeit der Bürgermedien werden ausführlich vorgestellt.

Die Service-Abschnitte, in denen alle bundesweit und regional/lokal zugelassenen privaten Fernseh- und Hörfunksender, die Bürger- und Ausbildungsmedien in den einzelnen Bundes-ländern sowie die Medienkompetenz-Initiativen der Landesmedienanstalten aufgelistet sind, machen das Jahrbuch zu einem wichtigen Nachschlagewerk. Mit seiner übersichtlichen Gliederung sowie zahlreichen farbigen Grafiken und Schaubildern richtet es sich an Journalistinnen und Journalisten sowie alle an Medien Interessierten aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Bildung.

Das „Jahrbuch 2011/2012 – Landesmedienanstalten und privater Rundfunk in Deutschland“, herausgegeben von der ALM GbR, ist im VISTAS Verlag Berlin und ist zum Preis von 25,00 Euro im Buchhandel erhältlich (ISBN 978-3-89158-569-6). Eine PDF-Version downloadbar unter http://www.die-medienanstalten.de/service/publikationen/jahrbuch.html#c3037
oder unter http://www.medienanstalt-mv.de/news/publikationen/42.html.