21/2005 vom 29.09.2005

155. Sitzung des Landesrundfunkausschusses

In seiner 155. Sitzung am 28. September 2005 genehmigte der Landesrundfunkausschuss der Veranstalterin Radio FDZ GmbH (i.G.) die Zulassung für die Veranstaltung und Verbreitung eines privaten lokalen/regionalen Hörfunkprogramms auf der terrestrischen UKW-Frequenz 103,3 MHz in Ahrenshoop. Geplanter Sendestart für das Hörfunkvollprogramm, welches im Bereich Fischland, Darß und Zingst veranstaltet werden soll, wird im Frühjahr 2006 sein.