51/2012 vom 10.09.2012

Wohnzimmerkonzert bei radio 98eins

Offener Kanal bei der 10. Greifswalder Kulturnacht am 14.09.2012 dabei

Das Greifswalder Lokalprogramm radio 98eins lädt in der 10. Greifswalder Kulturnacht am 14. September 2012 zu einem Wohnzimmerkonzert der besonderen Art ein: Gleich acht Kreative präsentieren sich im Funkhaus dem Publikum und den Hörerinnen und Hörern an den Rundfunkempfangsgeräten. Denn der Offene Kanal der Hansestadt überträgt das bunte Programm live.

Den Auftakt macht um 18.30 Uhr die Jazzband der Greifswalder Montessori-Musikschule. Im Anschluss folgt um 19 Uhr Angelika Janz mit einer Lesung von Kurzprosa und Lyrik, u.a. aus dem im September im Greifswalder freiraum-verlag erscheinenden Band „tEXt bILd“.

Caroline Härter spielt ab 19.45 Uhr am Klavier eigene freie Kompositionen, die von „zurückhaltend“ bis „gefühlvoll-intensiv“ reichen. Auch Interpretationen von bekannten Songs aus den Genres Soul, Pop, Jazz und Singer-Songwriter sind zu hören.

Gleich im Anschluss um 20.30 Uhr wird von Liaisong XL das Liedprogramm „Überlebenslieder“ von und mit Dunja Averdung (Gesang), Joerg Nassler (Gitarren) und Christoph Keck (Schlagzeug) erklingen. Mit Humor, der schon mal im Hals steckenbleibt, poetisch-verständlichen Texten und Leichtigkeit in der Darbietung treffen Liaisong XL direkt in die Herzen der Hörerinnen und Hörer – und das dreistimmig.

Gegen 21.45 Uhr folgt der Singer-Songwriter Nils Garibof aus Berlin. Seine deutschsprachigen Texte handeln von tiefen Gefühlen, die nicht gekünstelt, sondern authentisch daherkommen. Liebe und Schmerz stehen sich gegenüber und werden mit unterschwelligem Humor präsentiert.

Ab 23.30 Uhr gibt es selbstkomponierte und gecoverte Lieder von den Duos WonLight (Klavier und Gesang) und BLACK 'n' WHITE (Gitarre und Gesang).

Den Abschluss bildet ab Mitternacht die Band Aufjeden Derbe mit Hip-Hop aus der Hansestadt Greifswald.

Ein facettenreiches Programm für gemütliche Stunden im radio-98eins-Funkhaus und der heimischen Couch. Der Eintritt ist frei. Bei schönem Wetter findet die Veranstaltung bis 22 Uhr draußen vor dem Funkhaus statt.

Kontakt: radio 98eins e.V., Funkhaus, Friedrich-Loeffler-Straße 28, 17489 Greifswald, Tel.: 03834-861785, E-Mail: vorstand@98eins.de, www.98eins.de