6/2013 vom 20.02.2013

Sicherheit im Internet

Bildungsabend bei Fernsehen in Schwerin am 5. März 2013

Welchen Wert hat der Datenschutz? Wie gehe ich sparsam mit Informationen über mich um? Welche Rechte habe ich? Diese Fragen beantwortet der Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit in Mecklenburg-Vorpommern, Reinhard Dankert, auf einem Bildungsabend am

5. März 2013, ab 17 Uhr
im Offenen Kanal der Medienanstalt Mecklenburg-Vorpommern
Fernsehen in Schwerin
Dr.-Martin-Luther-King-Str. 1-2
19061 Schwerin.

Oftmals wird Datenschutz als „Spaßbremse“ verstanden. Doch wer registriert schon, wann welche Daten zu welchem Zweck und mit welchen Konsequenzen überall im Alltag erhoben werden? Wie viel Privates man ungewollt von sich preisgibt?

Wir hinterlassen schließlich mit jedem Klick im Internet Datenspuren, die ausgewertet und verarbeitet werden – vor allem kommerziell. Gleichzeitig ist eine Kommunikation über soziale Netzwerke, Chats und Blogs nicht mehr aus unserem Alltag wegzudenken.

Da Unwissenheit bekanntlich nicht vor Strafe oder Konsequenzen schützt, ist der kostenfreie Bildungsabend eine gute Gelegenheit, sich intensiv mit dem Thema auseinanderzusetzen.

Auf Grund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung unter 0385/5559993 oder mail@fernsehen-in-schwerin.de erforderlich.