1/2006 vom 25.01.2006

158. Sitzung des Landesrundfunkausschusses

In seiner 158. Sitzung am 25. Januar 2006 hat der Landesrundfunkausschuss die Ausschreibung von Digital Multimedia Broadcasting (DMB) beschlossen. Mit DMB steht eine weitere neue Übertragungstechnik zur Aus-strahlung von Rundfunk für den mobilen Empfang mit Handhelds (Handy-TV) bereit, mit der die zur Verfügung stehenden DAB-Frequenzen genutzt werden könnten. Die Ausschreibung werde vorbehaltlich der Zuweisung durch die Bundesnetzagentur als nicht gefördertes Pilotprojekt für voraussichtlich drei Jahre befristet ausgeschrieben. Anforderungen und Einzelheiten sind dem Amtsblatt oder dem Internet unter www.lrz-mv.de zu entnehmen.

In einem weiteren Beschluss genehmigte der LRA die Förderung von zunächst 15 Medienkompetenzprojekten für das Jahr 2006 in Höhe von rund 188.000 €, darunter Projekte der Stadt Lübz, des instituts für neue medien, des Fördervereins Lokalradio Rostock, der Mecklenburgischen Literaturgesellschaft, des Kinder- und Jugendfilmstudios Grevesmühlen, der Europäischen Akademie der Künste oder der Landesarbeitsgemeinschaft Medienkompetenz.