26/2013 vom 17.06.2013

Internationales Musikfest auch in Greifswald

Offene Kanäle übertragen Fête de la Musique live von der radio 98eins-Bühne

Am Freitag, den 21. Juni, heißt es wieder „umsonst und draußen“: Als eine Stadt von 360 Städten weltweit begrüßt Greifswald auch in diesem Jahr mit der Fête de la Musique den Sommer in unserer Stadt. Das Musikfest, das seit 2007 vom Greifswald International Students Festival e.V. (GrIStuF) veranstaltet wird, macht den längsten Tag des Jahres zu einem Kulturevent von Allen für Alle und das überall in der Stadt.

Organisiert durch den radio 98eins e.V. und unterstützt durch die zahlreichen ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Greifswalder Lokalprogrammes, ist auch der Offene Kanal wieder mit einer eigenen Bühne dabei.

Ab 14.00 Uhr erwartet die Besucherinnen und Besucher auf der Wiese vor dem Tierpark ein achtstündiges Programm regionaler und überregionaler Akteure. Sechs Bands werden den Rasen rocken, funken, und indie-elektrisieren.

Das Line-Up:
14:00 Uhr Coala on Caffeine (Rock/Greifswald)
14:55 Uhr Kyuchu (Rock/ Rostock)
16:00 Uhr Say Meow (Indie-Electro/Dresden)
17:30 Uhr Atlas Ahead (Funk-Rock/Chemnitz)
19:10 Uhr Samavayo (Fuel-Rock/Berlin)
20:50 Uhr Red Ink (Rock/Melbourne, Australien)

Das gesamte Programm wird im Sendegebiet der Offenen Hörfunk-Kanäle in Greifswald, Neubrandenburg und Malchin live übertragen – alle können dabei sein.