45/2013 vom 16.09.2013

Ferienaktionen bei Fernsehen in Schwerin

Medienbildungs-Angebote für Schülerinnen und Schüler

Fernsehen in Schwerin, der Offene Kanal der Medienanstalt Mecklenburg-Vorpommern, lädt als Medienbildungszentrum Kinder und Jugendliche ab 11 Jahren in den Herbstferien ein, sich intensiv und ganz praktisch mit Medien auseinanderzusetzen. Dazu finden am

                                                  16. Oktober 2013 um 10 Uhr
                                       der Workshop „Alles Trick“

                                                                      und am
                                                  18. Oktober 2013 um 11 Uhr
                       der Medienparcours „Facebook, Twitter und Co.“


statt. Kinder und Jugendliche wachsen mit neuen Medien auf und nutzen diese regelmäßig. Handys, „soziale“ Netzwerke und Chats werden genutzt, um soziale Kontakte aufzubauen und zu pflegen. Ein sicherer und kompetenter Umgang bleibt oft auf der Strecke und bildet den Nährboden für Konflikte im Leben.

In dem Medienparcours „Facebook, Twitter und Co.“ lernen Kinder und Jugendliche einen kritischen Blick auf die Medien zu richten. Dieser bislang bundesweit einzigartige Parcours, entwickelt von der Präventionsfachgruppe des Chamäleon Stralsund e.V., macht Prävention für Kinder und Jugendliche spannend und nachvollziehbar. Es wird spielerisch Wissen vermittelt und somit das eigenverantwortliche Handeln im Internet gestärkt.

Wer im Chat den „Falschen“ enttarnen will und sich interessiert, wie man sein Profil schützt, ist herzlich eingeladen! Die einzelnen Stationen sowie Gesprächsrunden mit den Medienpädagogen zeigen, dass der verantwortungsvolle Umgang mit medialen Technologien und persönlichen Daten im Internet erlernt werden kann. Der Wettbewerbscharakter sorgt dabei für zusätzlichen Spaß.

Im Workshop „Alles Trick“ können sich die Kinder und Jugendlichen mit verschiedenen Tricktechniken vertraut machen. Sie erwecken spontan Gegenstände oder Zeichnungen zum Leben und verleihen diesen dann noch eine eigene Stimme. So verstehen die Teilnehmenden, wie die Bilder überhaupt „Laufen lernen“ und machen sich mit der Fernsehtechnik und verschiedenen Programmen vertraut. Dabei kommen der Spaß und die Gelegenheit, mit anderen Heranwachsenden ins Gespräch zu kommen, natürlich nicht zu kurz.

Die Veranstaltungen ohne Teilnahmegebühr dauern etwa drei Stunden. Die jeweilige Teilnehmerzahl ist begrenzt. Eine telefonische Anmeldung bei Fernsehen in Schwerin ist ab sofort unter (03 85) 55 59 99 3 möglich.