9/2006 vom 16.08.2006

„Videojournalisten mit integriertem Existenzgründerseminar“

In Anknüpfung an die Erfolge des vergangenen Jahres fällt im September der Startschuss für den zweiten Jahrgang der Ausbildung zum „Videojournalisten mit integriertem Existenzgründerseminar“.

Die Maßnahme wird in Schwerin gemeinsam vom Bildungswerk der Wirtschaft gGmbH und der Filmsalz Gesellschaft für Medienproduktion mbH realisiert. Innerhalb eines Jahres sollen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer umfassende theoretische und praktische Fähigkeiten für die Erstellung und den Vertrieb von Fernsehbeiträgen und anderer audiovisueller Programminhalte erwerben. Interessenten für die einjährige Vollzeitausbildung können sich ab sofort beim Bildungswerk der Wirtschaft gGmbH bewerben.

Neben betriebswirtschaftlichen Inhalten stehen vor allem die Arbeitsbereiche Kamera, Schnitt, Konzeption, Text, Ton und Licht auf dem Lehrplan. Besonderes Augenmerk richten Bildungswerk der Wirtschaft gGmbH und Filmsalz GmbH auf eine ganzheitliche Ausbildung mit einer klaren Orientierung an der derzeitigen Marktsituation im regionalen und überregionalen Fernsehmarkt. Die Ausbildung wird aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) und des Ministeriums für Arbeit, Bau und Landesentwicklung Mecklenburg Vorpommern finanziert.

Die Maßnahme richtet sich an junge Menschen ab 18 Jahren. Ziel ist es, dass die Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Ende der Ausbildung als Freiberufler in Produktionsfirmen, Sendern oder in AV-spezifischen Medienprojekten bestehen können.
Weitere Informationen stehen unter www.fernsehschmiede.de zum Abruf bereit.

Pressebüro aristotext
Jochen Voß | Everhardstr. 79 | 50823 Köln
Telefon: 02 21-2 50 74 68 | Telefax: 02 21-2 50 74 69 mailto:jv@aristotext.de | www.aristotext.de