34/2015 vom 29.06.2015

„Juli im Freien“ – Das Greifswalder Kult-Open-Air

Anlässlich des Open-Air-Events „Juli im Freien“ sendet das Greifswalder Lokalprogramm eine achtstündige Sondersendung

Dieses Jahr findet wieder das elektronische Open Air „Juli im Freien“ statt. Am 5. Juli ab 14 Uhr sendet radio 98eins dazu live aus den Fleischerwiesen eine Sondersendung. Bis 22 Uhr bekommen die HörerInnen Interviews mit den Künstlern, Eindrücke von der Veranstaltung und elektronische Musik zu hören.

Auch in diesem Jahr heißt es wieder, mit Freunden einen entspannten Sonntagnachmittag im Grünen zu verbringen, dabei Musik zu hören, einfach mal die Seele baumeln zu lassen oder das Tanzbein zu schwingen. Den Veranstaltern geht es weniger um große Namen, viel eher um einen kleinen kulturellen Ausflug abseits des Alltags.

Durch das achtstündige Programm führt Marcus Schaumburg-Müller. Eine herzliche Einladung an alle Freunde der elektronischen Musik, mitzufeiern oder am Radio zu lauschen. In Greifswald und Umgebung auf 98,1 MHz oder im Livestream unter www.radio98eins.de/player.

Sondersendung zu „Juli im Freien“
Wann: 5. Juli 2015, 14 bis 22 Uhr
Wo: 98,1 MHz und Livestream

Informationen zu Verein und Sender:

radio 98eins ist das Lokalprogramm für Greifswald des radio 98eins e.V. im Rahmen des Offenen Kanals Hörfunk der Medienanstalt Mecklenburg-Vorpommern und in Kooperation mit NB-Radiotreff 88,0, finanziert mit Mitteln der Medienanstalt, des Studentenwerkes Greifswald und der Studierendenschaft der Universität Greifswald.

Ansprechpartner: Christopher Arnold, pr@radio98eins.de.

PM_Juli_im_Freien (124 KB)