27/2017 vom 30.05.2017

SAVE THE DATE! Die (Medien-) Zukunft ist lokal!

Lokal-TV-Kongress 2017 zu Bedeutung und Zukunft von Lokal-TV

27. und 28. September 2017 Resort Schwielowsee, Potsdam

Der Lokal-TV-Kongress geht in die dritte Runde. Seien Sie dabei, wenn Veranstalter, Programm-Macher und Vermarkter sowie Vertreter aus Medienpolitik und Medienaufsicht am 27. und 28. September 2017 in Werder/Potsdam über „Die (Medien-) Zukunft ist lokal!“ diskutieren. Neben der Bedeutung und der Zukunft des lokalen Fernsehens soll auch darüber gesprochen werden, wie junge Zuschauer für das Programm und die lokalen Inhalte gewonnen werden können.

In verschiedenen Workshops werden zudem Themen aus den Bereichen „Technik“ und „Finanzierung/Förderung“ behandelt. Erstmals wird in diesem Jahr auch ein Showcase präsentiert: Lokal-TV-Veranstalter stellen Best-Practice-Beispiele vor und diskutieren diese mit dem Publikum.

Sie haben Anregungen zum Programm?
Dann melden Sie sich gerne bis zum 30. Juni 2017 bei Sabine Kühnel-Schwarz, Referentin für Lokal-TV bei der Medienanstalt Berlin-Brandenburg: kuehnel@mabb.de und 030.264 967 0.

Vernetzen Sie sich über Social Media!
Um sich auf den Lokal-TV-Kongress einzustimmen und einen Teil der Themen vorzubereiten, können sich alle Teilnehmer und Interessierte schon vorab in den sozialen Medien mit den anderen Kongressteilnehmern und den Veranstaltern vernetzen. Hier geht es zur Facebook-Seite des Kongresses.

Melden Sie sich an!
Die Teilnahme am Kongress ist kostenlos. Ab sofort können Sie sich unter www.lokal-tv-kongress.de anmelden. Eine Einladung mit Programm und Referenten erhalten Sie voraussichtlich im Juli. Veranstaltungsort ist das Resort Schwielowsee.

Die Übernachtung muss gesondert und direkt beim Resort gebucht werden. Bis zum 21. Juli 2017 steht ein begrenztes Zimmerkontingent zur Verfügung (Stichwort „Lokal-TV-Kongress“). Bitte nutzen Sie zur Zimmerreservierung unser Online-Formular.

Vorankündigung (267 KB)