11/2008 vom 17.12.2008

Landesrundfunkausschuss fördert Medienkompetenzprojekte im Umfang von 239.000 €

In seiner 188. Sitzung am 17. Dezember 2008 genehmigte der Landesrundfunkausschuss die Förderung von achtzehn Medienkompetenzprojekten für das Jahr 2009 in Höhe von ca. 239.000 €, darunter Projekte des Filmbüro Mecklenburg-Vorpommern Film e.V., der Europäischen Akademie der Heilenden Künste, der Evangelisch-Lutherischen Kirchgemeinden Jabel und Kirch Grubenhagen, des Demokratischen Frauenbundes e.V., der Mecklenburgischen Literaturgesellschaft, des Fördervereins Lokalradio Rostock, der Evangelischen Akademie MV, des Kinder- und Jugendfilmstudio Grevesmühlen, des Theaterpädagogischen Zentrum Stralsund, der Kulturinitiatve Maurine-Radegast sowie der Förderverein der Diesterweg-Schule in Stralsund.

Des Weiteren stimmte der Landesrundfunkausschuss der Satzung der Landesmedienanstalten über Gewinnspielsendungen und Gewinnspiele (Gewinnspielsatzung) zu. Der Erlass einer solchen Satzung war durch den am 1. September 2008 in Kraft getretenen 10. Rundfunkänderungsstaatsvertrag möglich geworden, sie regelt in wesentlich verschärfter Form Sanktionsmöglichkeiten bei Irreführungen und sogenannter "Abzockerei" mit Gewinnspielsendungen.