86/2020 vom 21.12.2020

Ausschreibung: nahKieker – der Preis für lokale TV-Berichterstattung in der Corona-Krise

Medienanstalt M-V will lokalen TV-Journalismus würdigen

Die Medienanstalt Mecklenburg-Vorpommern (MMV) lobt einen Preis für die kommerziellen lokalen und regionalen Fernsehveranstaltenden in Mecklenburg-Vorpommern aus. Er heißt nahKieker – der Preis für lokale TV-Berichterstattung in der Corona-Krise. In vier Kategorien sollen mit diesem Preis herausragende journalistische Leistungen und innovative Formate während der Corona-Pandemie ausgezeichnet werden, die dem erhöhten Informationsbedürfnis der Bevölkerung nachgekommen sind.

Teilnahmeberechtigt sind alle von der Medienanstalt M-V zugelassenen kommerziellen lokalen und regionalen Fernsehveranstaltenden, die ihren Hauptsitz in Mecklenburg-Vorpommern haben. Der Preis wird in den Kategorien Bester Beitrag, Beste Sendung, Beste Moderation und Bestes innovatives Format vergeben und ist mit insgesamt 100.000 Euro dotiert. Die Gewinnerinnen und Gewinner der vier Hauptpreise erhalten für ihre besondere Leistung jeweils 12.500 Euro. Zusätzlich werden in jeder Kategorie der zweite Platz mit jeweils 7.500 Euro und der dritte Platz mit jeweils 5.000 Euro ausgezeichnet.

Eingereicht werden können Beiträge, die seit dem 1. März 2020 im jeweiligen Programm ausgestrahlt worden sind und sich inhaltlich mit der Corona-Pandemie und deren Auswirkungen auf die Dörfer, Städte und Regionen in Mecklenburg-Vorpommern auseinandergesetzt haben. Ebenso sollen innovative und kreative Formate gewürdigt werden, die erst infolge der Corona-Pandemie durch Mut und Engagement der lokalen und regionalen TV-Macherinnen und TV-Macher entstanden sind.

Einsendeschluss ist der 15. Januar 2021. Alle Einreichungen werden anschließend von einer fachkundigen Jury gesichtet. Die Jury setzt sich aus Vertreterinnen und Vertretern der Medienanstalt Mecklenburg-Vorpommern zusammen. Die Gewinnerinnen und Gewinner des Preises werden am 29. Januar 2021 bekanntgegeben. Sie erhalten eine Urkunde mit der Würdigung der journalistischen Leistung sowie die Preissumme. Die Preisgelder werden vom Land Mecklenburg-Vorpommern zur Verfügung gestellt.

Weitere Informationen zum Preis und die vollständige Ausschreibung können hier abgerufen werden.

PM "Ausschreibung nahKieker – der Preis für lokale TV-Berichterstattung in der Corona-Krise" (178 KB)