Über uns & Team

Das Medienkompetenzzentrum Mediatop Schwerin wird von der Medienanstalt Mecklenburg-Vorpommern seit 2005 betrieben.

Die Mediatope Mecklenburg-Vorpommerns entwickelten sich kontinuierlich von reinen Bürgersendern hin zu Medienkompetenzzentren und verlässlichen Partnern bei der Bewältigung von Herausforderungen einer zunehmenden Digitalisierung. Mit unserer Umbenennung im Sommer 2021 von Fernsehen in Schwerin in Mediatop Schwerin wird dieser Entwicklung auch sprachlich Rechnung getragen. Das Wort Mediatop ist dabei eine Mischung aus den Wörtern „Medium/Medien“ und „Biotop“. Ein Mediatop ist also ein geschützter Raum zum Lernen mit und über Medien, zum Ausprobieren, Produzieren und Reflektieren.

In regelmäßigen Kursen, Fachtagen, Workshops und weiteren Bildungsveranstaltungen werden gesellschaftlich und medienpädagogisch relevante Themen zur Digitalisierung und zu ethischen Fragestellungen wie z. B. Nachrichtenkompetenz, Umgang mit sozialen Netzwerken, Jugendmedienschutz, Datenschutz und Urheberrecht bearbeitet.

Das Prinzip Offener Kanal zur Verwirklichung des Grundgesetzes "Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten...“ wird dabei weiter umgesetzt. Der Mediatop Schwerin will anregen, eigenes Fernsehprogramm selbst zu gestalten, dabei werden kommunale Prozesse widergespiegelt, lokale Kommunikationen angeregt und die Arbeitsweise des Fernsehens durchschaubar und erlebbar gemacht. Das Programm Mediatop.TV wird in den regionalen Kabelnetzen ausgestrahlt und zeigt ein Spektrum von unterschiedlichen Meinungen und vielfältigen Inhalten der Bürgerinnen und Bürger.

An dieser Stelle will sich unser Team kurz vorstellen:

Martina KerleLeiterin Mediatop Schwerin
Annelene KochMedienpädagogin
Michel KrügerMedienassistent
Maria BathmannBundesfreiwilligendienst Kultur
Annette PregerBundesfreiwilligendienst Kultur